top of page
Suche

Holz-Drachen-Yang-Jahr

Aktualisiert: 27. Jan.



Während wir uns bereits seit fast einem Monat im Jahr 2024 befinden, findet im chinesischen Kalender das Neujahrsfest erst am 10. Februar statt. Denn in China wird Neujahr immer am zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende (am 21.12.) gefeiert. Genau genommen befinden wir uns also noch im Wasser-Hasen-Yin-Jahr, wobei das Holz-Drachen-Yang-Jahr schon langsam spürbar wird, finde ich. Nach Auffassung der chinesischen Astrologie birgt jeder Jahreszyklus seine eigenen Energien, Möglichkeiten und Herausforderungen in sich, weswegen auch jedes Jahr nach einem Element, einem Tierkreiszeichen und Yin oder Yang benannt ist. Worauf blicken wir zurück, wenn wir an das Wasser-Hasen-Yin-Jahr denken und welche Themen erwarten uns im kommenden Jahr? Ich lade dich ein, die Reflexionsfragen in diesem Blogbeitrag als kleine Anregung zu sehen. ;)


Rückblick auf das Wasser-Hasen-Yin-Jahr

Fangen wir mit dem Wasser-Element an: Das Wasser vermag uns Weisheit und Sanftheit zu schenken, es kann aber auch tief liegende Ängste verstärken. Aufgabe im vergangenen Jahr war es, sich zwischen weisem und ängstlichem Handeln zu entscheiden.

  • Gab es gewichtige Entscheidungen, die du im letzten Jahr treffen musstest?

  • Wie bist du mit deinen Ängsten im vergangenen Jahr umgegangen?

"Wahrer Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst. Wahrer Mut ist die bewusste Auseinandersetzung mit den eigenen Ängsten."

Bei Hasen-Geborenen handelt es sich um besonders feinsinnige und sensible Menschen. Sie umgeben sich gerne mit den schönen Dingen des Lebens, sind harmoniebedürftig und möchten Streit, so gut es geht, aus dem Weg gehen. Zum Glück sind sie mit einem ausgeprägten diplomatischen Geschick gesegnet und können gut zwischen ihren Mitmenschen vermitteln und Konflikte schnell lösen.

  • Gab es auch in deinem Jahr Konflikte, die du (hoffentlich) letztendlich lösen konntest?

  • Konntest du für den ein oder anderen kleinen Frieden sorgen?

  • Hattest du im letzten Jahr mit einer Geduldsprobe zu kämpfen oder ist es dir gelungen, deine Ziele freudvoll und geduldig zu verfolgen?

Der Hase wird überdies dem Dickdarm und dem Metallelement zugeordnet. Vielleicht hast du im letzten Jahr die emotionale Komponente des Dickdarms verspürt und dich um deine finanzielle Zukunft gesorgt?

  • Wie bist du mit der Sorge um finanzielle Mittel umgegangen?

  • Ist es dir gelungen, dich - statt zu sorgen - an dem zu erfreuen, was du bereits hast, den immateriellen Schatz von Familie & Freunden zu sehen und die Geschenke des Universums dankbar anzunehmen?

Gesundheit & Krankheitsbilder: Wie ist es dir körperlich im Wasser-Hasen-Yin-Jahr gegangen? Laut TCM wären wir im Wasser-Hasen-Yin-Jahr anfälliger für folgende Krankheitsbilder gewesen:

  • fieberhafte Erkältungskrankheiten

  • Halsentzündungen

  • Nasenbluten

  • Zahnschmerzen

  • verschwommenes Sehen

  • Schulter-/ BWS-Schmerzen

  • Erschöpfung & Burn-out



Vorausblick auf das Holz-Drachen-Yang-Jahr

Ich weiß ja nicht, wie es dir geht, aber ich bin fasziniert von Drachen. Ein Drache ist nicht irgendein Tier, nein, Drachen zählen wohl zu den kraftvollsten Fabelwesen überhaupt. Während der Drache in der westlichen Mythologie hauptsächlich als zu bekämpfendes Ungeheuer betrachtet wird, kommt der ostasiatische Drache weitaus besser weg. Als Symbol für Fruchtbarkeit, Glück und Regen darf der bunte, freudvolle Drache bei Festen wie dem Laternen- oder dem Neujahrsfest keinesfalls fehlen. Drachen vereinen Merkmale neun verschiedener Tiere, haben die Fähigkeit zu fliegen, Feuer zu speien und sind Hüter wertvoller Schätze - was bitte kann es Cooleres geben?! (Wie gesagt, ich bin eine kleine Drachen-Fanatikerin. :D)



Das Drachenjahr soll uns also Glück, Reichtum und Macht bringen. Im Jahr des Drachen-Geborene besitzen eine große Herzlichkeit und sind immer zur Stelle, wenn jemand Hilfe benötigt. Sie sind geborene Anführer, denn sie haben eine ungeheure Durchsetzungskraft. Das kann allerdings dazu führen, dass sie unflexibel, perfektionistisch und beharrlich werden. Und genau das sind Eigenschaften, die das Holz-Element in ein Ungleichgewicht bringen. Die zum Holz-Element gehörende Leber ist es, die besonders schnell auf diese Art der Verbissenheit mit einer Qi-Stagnation reagiert und den freien Energiefluss blockiert. Damit es eben nicht verstärkt zu Blockaden kommt bzw. zu stressbedingten Verdauungsbeschwerden, ist es in diesem Jahr besonders wichtig, in Bewegung zu bleiben. Damit ist nicht nur körperliche Bewegung (in Form von Spaziergängen, Qi Gong, Tanz, Gymnastik, Ausdauersport, Sex, etc.) gemeint, sondern auch geistige Flexibilität. Nehmen wir uns ein Beispiel am Bambus:


Der Bambus steht in der chinesischen Philosophie für die Fähigkeit, sich flexibel an Gegebenheiten anzupassen und doch in Zeiten extremer Wetterbedingungen immer wieder ungebrochen hervorzugehen. Der Bambus vermag es Biegsamkeit und Widerstandskraft zu vereinen und lehrt uns dabei, dass Ziele weniger durch große Kraftanstrengung und Verbissenheit erreicht werden, als vielmehr durch Flexibilität und Resilienz.


"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel anders setzen." (Aristoteles)

Wenn uns der Bambus etwas raten könnte, wäre es vermutlich, dass wir uns von starren Konzepten, festgefahrenen Gedanken und vom Besessenheitsdenken lösen. Stattdessen werden uns absichtsloses Handeln, geduldige Zuversicht und gelebte Kreativität ans Ziel bringen.


Auf ein bewegendes neues Holz-Drachen-Yang-Jahr, welches uns lehrt, uns im Wind zu wiegen.


EnerQigeladene Grüße

deine Christina




Commenti


bottom of page