Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Geltungsbereich

  2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

  3. Preise

  4. Lieferung, Warenverfügbarkeit

  5. Zahlungsmodalitäten

  6. Gewährleistung, Schadenersatz und Haftungsausschluss

  7. Skripten Urheberrechtsschutz

  8. Terminverschiebung, Terminabsage

  9. Absage, Stornierung seitens der Teilnehmer

  10. Rücktrittsrecht

  11. Datenschutz

  12. Gerichtsstand, anwendbares Recht, Vertragssprache

 

  1. Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (AGB) gelten in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche Kaufverträge über Booklets und Rezeptmappen in elektronischer Form, über Ernährungsberatungen und Telefoncoachings sowie über (online und live) Lehrgänge, Seminare, Vorträge, Kochworkshops etc. zwischen dem EnerQigeladen-Webshop und seinen Kunden. Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und ist an sie gebunden.

1.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

1.3 Sämtliche Angebote von EnerQigeladen sind personenbezogen und nicht übertragbar.

1.4 Die Leistungen von EnerQigeladen stehen grundsätzlich allen Interessierten offen. Ist der Besuch einer Veranstaltung (z.B. Lehrgang, Seminar, Vortrag, Kochworkshop) an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese auf der Homepage (www.enerqigeladen.com) bzw. in den jeweiligen Veranstaltungsunterlagen gesondert angeführt und sind von den Teilnehmern zu erfüllen.

1.5 Die Teilnahme an Veranstaltungen von EnerQigeladen erfolgt in jedem Fall auf eigene Verantwortung der Teilnehmer. Sofern für eine bestimmte Leistung besondere persönliche Bedingungen (wie z.B. ein bestimmtes Mindestalter als Voraussetzung für einen Lehrgang) vorausgesetzt sind, müssen diese erfüllt werden. EnerQigeladen behält sich vor, Interessierte vor Erbringung der Leistung ohne Angabe von Gründen abzulehnen bzw. das Vertragsverhältnis wegen Nichterfüllung der Teilnahmevoraussetzungen zu kündigen.

1.6 Sie erreichen den Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags per E-Mail unter office@enerqigeladen.com.

1.7 Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Innhaberin von EnerQigeladen, Christina Zitterl, stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.8 Die empfohlenen Maßnahmen einer Ernährungsberatung nach Traditioneller Chinesischer Medizin dienen zur Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder bzw. Selbstheilungskraft und stellen keine Heilbehandlung dar. Dementsprechend ist die Ernährungsberatung nach TCM kein Ersatz für die ärztliche Diagnose und Behandlung. Eine Ernährungsberatung nach Traditioneller Chinesischer Medizin erfüllt keine medizinischen Zwecke.

 

    2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1 Die Darstellung der Produkte im EnerQigeladen-Webshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen auf der Website von EnerQigeladen haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

2.2 Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

 

    3. Preise

3.1 Alle Preise, die auf der Website von EnerQigeladen angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen österreichischen Umsatzsteuer.

 

    4. Lieferung, Warenverfügbarkeit

4.1 Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von 2-3 Werktagen ab der Bestellung des Kunden, aber jedenfalls innerhalb von 14 Tagen ab Bestelldatum. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird dies dem Kunden mitgeteilt.
4.2 Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch EnerQigeladen berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird EnerQigeladen eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.

  

    5. Zahlungsmodalitäten

5.1 Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.

5.2 Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal, gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

5.3 Rechnungen sind, sofern nicht anders vereinbart, sofort ab Rechnungseingang mittels Überweisung/Vorauskasse/PayPal abzugs- und spesenfrei fällig. Der Kunde ist bei Zahlungsverzug verpflichtet, sämtliche dem EnerQigeladen-Webshop durch diesen Zahlungsverzug entstehenden zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen.

5.4 Für einen späteren Einstieg in eine Veranstaltung oder einen vorzeitigen Ausstieg gibt es keine Rückerstattung der Kurskosten.

5.5 Für eine Mahnung werden Mahnkosten für den Aufwand in Rechnung gestellt. Nach erfolglosem Mahnprozess überträgt EnerQigeladen die Eintreibung der offenen Rechnung an ein Inkassoinstitut oder an einen Rechtsanwalt. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die notwendigen Inkassokosten gem. der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten, BGBL 141/1996 in der Fassung BGBL I 118/2002 zu bezahlen. Wird ein Rechtsanwalt mit Einbringungsmaßnahmen betraut, so hat der Schuldner die notwendigen Kosten zweckentsprechender außergerichtlicher Betreibungs- oder Einbringungsmaßnahmen, soweit diese in einem angemessenen Verhältnis zur betriebenen Forderung stehen, zu ersetzen.

 
    6. Gewährleistung, Schadenersatz und Haftungsausschluss

6.1 Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzl. Bestimmungen.
6.2 Die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt stets auf eigene Gefahr. EnerQigeladen haftet weder für einen bestimmten Erfolg, noch für Folgen unsachgemäßer Anwendung.

6.3 EnerQigeladen schließt die Haftung für persönliche Gegenstände der Teilnehmer, Diebstahl, jede Haftung von Personen und/oder Sachschäden aus, sofern diese nicht auf vorsätzlicher und grober Sorgfaltswidrigkeit beruhen.

6.4 EnerQigeladen haftet nicht für das persönliche Verhalten oder allfälliges Fehlverhalten der Teilnehmer untereinander oder für Verletzungen, die aufgrund der unsachgemäßen Ausführung einer Übungseinheit durch die Teilnehmer geschehen.

6.5 Die erlernten Fähigkeiten berechtigen nicht zur Ausübung eines Heilberufes, eines medizinischen und sonstigen Gesundheits- oder Sozialberufes und ersetzen auch nicht die für einzelne Berufe vorgeschriebenen Eignungs-, Zulassungs- und Berufsausübungsvoraussetzungen. Mit dem Erlernen der Lehrgangsinhalte besteht keine Berechtigung, schulmedizinische Diagnostik oder eine Heilbehandlung durchzuführen. Das Umsetzen der Lehrinhalte ersetzt keineswegs den Besuch bei einem Arzt, Psychotherapeuten, Psychologen oder Angehörigen eines ähnlichen Berufsfeldes.

6.6 Für die formelle oder inhaltliche Richtigkeit der Inhalte der Skripten und der Quellenangaben in den Publikationen übernimmt EnerQigeladen trotz sorgfältiger Recherche keine Haftung diesbezüglich.

6.7 EnerQigeladen übernimmt keinerlei Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit oder die Qualität der bereitgestellten Informationen auf der Website.

 

    7. Skripten Urheberrechtsschutz

7.1 Das Nutzungsrecht, das Bearbeitungs-, Veränderungs- und Verbreitungsrecht der zur Verfügung gestellten Skripten und Veranstaltungsunterlagen unterliegt ausschließlich EnerQigeladen. Die Skripten und ausgehändigten Unterlagen dürfen vom Teilnehmer weder zur Gänze noch auszugsweise vervielfältigt, übersetzt, digital oder persönlich an Dritte weitergegeben oder zu unternehmerischen Zwecken weiterverwendet werden. Die Studienunterlagen dürfen nur für den persönlich-privaten Gebrauch verwendet werden. Verstöße dagegen werden gerichtlich verfolgt.

7.2 Vervielfältigungen jeglicher Art sind nur nach vorheriger Absprache mit EnerQigeladen gestattet.

7.3 Die Teilnahme an Veranstaltungen berechtigt nicht zur Weitergabe der Unterrichtsinhalte an Dritte.

7.4 Text, Fotos und Grafiken der Internetseite von EnerQigeladen unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Der Inhalt dieser Websites darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

 

     8. Terminverschiebung, Terminabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Änderungen möglich. EnerQigeladen behält sich vor, einen angekündigten oder laufenden Kurstermin aus organisatorischen oder kaufmännischen Gründen abzusagen, zu verschieben, einzustellen oder an einen anderen Veranstaltungsort zu verlegen. Bei einer derartigen Änderung wird der Teilnehmer umgehend benachrichtigt.

 

     9.Absagen, Stornierungen seitens der Teilnehmer

Ernährungsberatungen, Telefoncoachings

9.1 Die Absage einer persönlichen Ernährungsberatung/eines Telefoncoachings hat immer schriftlich (per E-Mail oder SMS) zu erfolgen.

9.2 Sollte der Kunde einen Termin für eine persönliche Ernährungsberatung/ein Telefoncoaching nicht einhalten können, kann eine Absage bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin schriftlich (E-Mail oder SMS) durchgeführt werden.

9.3 Bei späteren Absagen wird das Honorar zu 100% fällig. Sollte ein Termin ohne Ankündigung nicht in Anspruch genommen werden, wird aufgrund der Umstände und der nicht mehr möglichen Vermittlung des gebuchten Termins eine Stornogebühr von 100% der gebuchten Beratungsleistung fällig.

9.4 Ausgenommen sind Absagen von Terminen aufgrund akuter Umstände (plötzlich eintretende Krankheit, Unfall, ...).

 

live Vorträge/Seminare

9.5 Die Absage einer live Veranstaltung (Vortrag, Seminar etc.) hat immer schriftlich (per E-Mail oder SMS) zu erfolgen.

9.6 Erfolgt die Stornierung/Absage eines Teilnehmers bis zu 7 Tage vor der Veranstaltung, werden 100% der bereits eingezahlten Teilnahmegebühr rückerstattet. Bei Stornierung/Absage innerhalb weniger als 7 Tage vor Seminarbeginn sind 50% der Teilnahmegebühr zu entrichten, der Rest wird (nach erfolgter Vorauskassa) rückerstattet. Bei Stornierung/Absage am Tag des Seminarbeginns muss die gesamte Teilnahmegebühr entrichtet werden. Bei Nicht-Teilnahme des Teilnehmers am Kurstag ist die gesamte Teilnahmegebühr ebenso fällig.

9.7 Die Teilnahme kann jedoch ohne zusätzliche Kosten bis zum Seminarbeginn auf eine verbindlich gemeldete Ersatzperson umgebucht werden. Diese wird vom ursprünglichen Teilnehmer genannt und für sie gelten dieselben Bedingungen wie für den ursprünglichen Teilnehmer.

9.8 EnerQigeldaen behält sich vor, wegen Krankheit oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl die Veranstaltung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. Bei Absage der Veranstaltung auf Seiten von EnerQigeladen wird die Teilnahmegebühr ohne Abzug rückerstattet.

    10. Rücktrittsrecht

Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei Leistungen, die online (z.B. Software und Publikationen zum Download) übermittelt worden sind oder bei Software, die vom Besteller entsiegelt worden ist. Bei der Lieferung digitaler Inhalte (§ 18 Abs 1 Z 11 FAGG) erlischt das Rücktrittsrecht, da mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers, verbunden mit der Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei „vorzeitigem“ (gemeint ist: „sofortigem“) Beginn noch vor Ablauf der sonst bestehenden Rücktrittsfrist und nach Zurverfügungstellung einer Bestätigung des Vertrages, mit der Lieferung (dem Download) begonnen wurde.

 

    11. Datenschutz

11.1 EnerQigeladen verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

11.2 Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von EnerQigeladen zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

11.3 Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, hat der Kunde das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner hat der Kunde das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde.

11.4 Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch EnerQigeladen finden sich in der Datenschutzerklärung.

 

    12. Gerichtsstand, anwendbares Recht, Vertragssprache

12.1 Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz von EnerQigeladen, wenn der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

12.2 Es gilt das Recht der Republik Österreich. Dies gilt nicht, wenn zwingende Verbraucherschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen.

12.3 Vertragssprache ist deutsch.